Language
Language
Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Login
Ostern auf Korsika

Rundreise: Ostern auf Korsika

Dauer: 9 Tage, vom 16. - 24. April 2019

Entdecken Sie Korsika, die „Insel der Schönheit“, mit unserer 9-tägigen Inselrundfahrt. Lassen Sie sich verzaubern von herrlich grünen Berg- und Hügellandschaften, mit traumhaften Stränden und einer einzigartigen Kultur.

Korsika ist landschaftlich einzigartig

Reiseverlauf

1. Tag: Breitscheid – Savona/Toulon

Anreise mit unserem *****Luxus-Fernreisebus auf direktem Weg zum Fährhafen. Unterwegs reichen wir Ihnen ein kleines Frühstück im/ am Bus. Kleine und auch einige größere Pausen machen die Fahrt angenehm. Einchecken auf die Fähre nach Bastia in die gebuchten Kabinen.

2. Tag: Cap Corse – Korsika „en miniature“

Ihr erster Ausflug führt Sie ans Cap Corse. Wie der Daumen einer Hand zeigt die 40 km lange Landzunge nach Norden. Landschaftlich spiegelt das Cap Corse die gesamte Insel in Kleinformat wieder. Entdecken Sie traumhafte Buchten, reizvolle Strände und kleine Hafenorte. Herrschaftliche Häuser zeugen vom ehemaligen Reichtum des Cap Corse. Ein Gebirgskamm mit dem 1307 m hohen Monte Stello prägt die Landschaft.

3. Tag: Die alten Dörfer der Balagne

Der heutige Ausflug führt Sie ins Landesinnere. Im hügeligen Hinterland zwischen Calvi und der Lozari-Mündung gedeihen Orangen-, Zitronen- und Mandelbäume. Weinberge und Olivenhaine sichern den Wohlstand der Region. Charakteristisch für diesen „Garten Korsikas“ sind die mittelalterlichen Dörfer, die malerisch hoch oben auf den Hügelkuppen liegen. Ihre Fahrt führt Sie nach Pigna, dem Zentrum des korsischen Kunsthandwerks. Weiter geht es nach St. Antonio. Die Einheimischen behaupten, es wäre das älteste Dorf Korsikas. Unbestritten ist, dass man von seinem höchsten Punkt einen großartigen Ausblick ins Hinterland der Balagne und auf das Meer hat. Zum Abschluss genießen Sie einen Zitronenschmatz, einen frisch gepressten Zitronensaft mit Wasser, Eis und Zucker.

4. Tag: Malerisches Calvi, abends Karfreitagsprozession „A Granitola“

Heute entdecken Sie Calvi, den Hauptort der Balagne. Die Stadt liegt in einer natürlichen geschützten Bucht, die schon früh von Seefahrern aus dem gesamten Mittelmeerraum angesteuert wurde. Höhepunkt Ihres Streifzuges durch die Stadt ist ein Bummel durch die verwinkelten Gassen der Zitadelle. Sie thront imposant auf einem dem Meer vorgelagertem Granitfelsen.

Am Abend findet die beeindruckende Karfreitags-Prozession statt. Dabei ziehen die Mitglieder der beiden Bruderschaften von Saint Antoine und Saint Erasme mit Kapuzenmützen und nackten Füßen in einer stimmungsvollen Prozession durch die Straßen von Calvi bis zur Zitadelle. Begleitet wird die Prozession von eindrucksvollen Gesängen und Gebeten. Unterwegs bilden die Prozessionsteilnehmer immer wieder symbolisch eine Spirale, die sich zusammen- und auseinanderzieht und so an eine Schnecke erinnert. Verstärkt wird die einzigartige Stimmung durch Kerzenlichter, die in den Fenstern und auf Balkonen der Altstadt aufgestellt sind. Tauchen Sie in die Mystik dieses Abends ein – Sie werden begeistert sein!

5. Tag: Scala di Santa Regina / Col de Vergio

Auf Ihrem heutigen Ausflug lernen Sie einige korsische „Naturwunder“ kennen. Sie fahren zunächst ins Landesinnere und passieren die 15 km lange Schlucht „Scala di Santa Regina“. Je nach Licht und Wetterverhältnissen scheint der Granit rot zu leuchten. Dunkel und unheimlich präsentiert sie sich bei Nebel und Regen. Zahllose Sagen gibt es über die Schlucht, die bis 1889 nur über einen Hirtenpfad zu erreichen war. Über den höchsten Pass der Insel, Col de Vergio, erreichen Sie die Spelunca-Schlucht und schließlich Porto. Der tiefblaue Golf von Porto und Les Calanches sind weitere Höhepunkte des Tages.

6. Tag: Ajaccio

Ajaccio ist die größte Stadt Korsikas. Den Ehrentitel „Kaiserliche Stadt“ verdankt sie Napoleon, der hier geboren wurde. Zwischen der Zitadelle und engen Altstadtgassen erleben Sie die reizvolle Mischung aus elegantem Paris und mondänem St. Tropez. Kunstinteressierten sind die vielen Museen zu empfehlen – und natürlich lohnt ein Besuch im Maison Bonaparte, dem Geburtshaus Napoleons, in dem viele Ausstellungsstück an den großen Korsen erinnern. Bummeln Sie anschließend über den Wochenmarkt mit verschiedensten Spezialitäten, Düften und Farben.

7. Tag: „Schwalbennest“ Bonifacio

Dieser Tag bringt Sie zur südlichsten Stadt Frankreichs, nach Bonifacio. Das Städtchen klebt sensationell wie ein Schwalbennest auf einem überhängenden Kreideriff. Traumhaft schön sind der Naturhafen und die Oberstadt mit ihren engen Gassen und den immer wieder sich bietenden Panoramablicken auf das Meer. Sie unternehmen eine Bootsfahrt zu den Grotten und Kreidefelsen, die vom Meer aus noch imposanter wirken.

8. Tag: Die korsischen Dolomiten und barocke Schönheit: Bastia

Durch urwüchsige Landschaften und mit Blick auf die eindrucksvollen Felsnadeln der „korsischen Dolomiten“ erreichen Sie den 1.208 m hohen „Col de Bavella“, den wohl schönsten Gebirgspass dieser herrlichen Insel. Hier fühlen Sie sich wie auf einem Hochbalkon über dem Meer. Durch das Tal des Solenzara–Flusses mit vielen schönen Badestellen geht es aussichtsreich durch das Tal ins Inselinnere bis Solenzara und weiter nach Bastia. Hier lernen Sie bei einem Rundgang die Stadt kennen. Abends Einschiffung auf die Fähre.

9. Tag: Heimreise

Für die Heimreise nehmen Sie, wenn der Verkehr es zulässt, die gleiche Strecke wie auf der Hinreise. So kommen Sie am Abend entspannt und mit vielen neuen Eindrücken zu Hause an.


Termine & Preise

Beginn Ende Preis p.P. im DZ/Außenkabine EZ-Zuschlag
16. April 2019 24. April 2019 1.242 € 280 €

Enthaltene Leistungen

  • Fahrt im *****Luxus-Fernreisebus mit Vollausstattung
  • Frühstück 1. Tag im/ am Bus
  • Kaffee oder Tee während den Fahrten mit dem Bus – solange der Vorrat reicht
  • Abendessen am Anreisetag
  • 1 x Übernachtung auf der Fähre in Außenkabinen
  • Frühstück auf der Fähre
  • 3 x Übernachtung im ***Hotel Calvi ile Rousse
  • 3 x erweitertes Frühstück
  • 2 x Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel oder Restaurant in der Nähe
  • 1 x Mittagessen an Karfreitag
  • 2 x Übernachtung im ***Hotel Ajaccio Porticcio
  • 2 x erweitertes Frühstück
  • 2 x Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel oder Restaurant in der Nähe
  • 1 x Übernachtung im ***Hotel Porto Vecchio
  • 1 x erweitertes Frühstück
  • 1 x Abendessen im ***Hotel oder Restaurant in der Nähe
  • 1 x Abendessen am 23.4.2018
  • 1 x Übernachtung auf der Fähre in Außenkabinen
  • 1 x Frühstück auf der Fähre
  • 1 x Zitronenschmatz in der Balagne
  • 1 x Fahrt mit dem kleinen Zug in die Oberstadt in Bonifacio
  • 1 x Bootsfahrt in Bonifacio
  • 1 x Picknick mit korsischen Leckereien
  • Qualifizierte Reiseleitung vom 2. – 8. Tag
  • alle Eintritte im Rahmen o. a. Führungen
  • Treibstoffzuschläge, Sicherheitsgebühren und Hafensteuern (Stand 05/18)
  • Hotelsteuern
  • Ein/Ausreisesteuer Korsika (derzeit 11 € p. P.)
  • Reiserücktrittversicherung
  • Reisepreissicherungsschein

Änderungen zur Aufwertung des Programmes behalten wir uns vor. Spontane Unterbrechungen der Fahrt für Besichtigungen oder sonstige Begebenheiten werden das Programm bereichern.

Jetzt buchen


Gut versichert in den Urlaub!

Mit einer Reiseversicherung sorgen Sie dafür, dass Sie mit einem guten Gefühl unterwegs sind. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung der ERV – dem Reiseversicherer der ERGO Versicherungsgruppe.

ERV Reiseversicherung abschließen


© Auto Schmidt 2016

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.