Language
Language
Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Login
Striezelmarkt in Dresden

Striezelmarkt in Dresden

Dauer: 4 Tage, vom 09. Dezember - 12. Dezember 2018

Genießen Sie die wunderbare Vorweihnachtszeit in Dresden: Der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands entführt Sie mit viel lebendiger Tradition in eine zauberhafte Weihnachtswelt.

Semperoper Dresden
Die Semperoper – ein Opernhaus mit langer geschichtlicher Tradition

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise ins ****Hotel im Zentrum von Dresden

Mit unserem *****Luxus-Fernreisebus fahren wir auf direktem Weg nach Dresden. Wie gewohnt laden wir Sie zu einem kleinen Frühstück im/am Bus ein. Zur Mittagszeit halten wir an einem Rasthaus. Wer mag kann hier gerne etwas essen. Im Bus bieten wir Würstchen und Brot für den kleinen Hunger an. Am Nachmittag erreichen wir dann Dresden. Wir fahren gleich zu unserem ****Hotel, das zentral gelegen ist. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Ausführliche Stadtbesichtigung mit Guide

Lernen Sie heute Dresden kennen. Entdecken Sie bei einem geführten Stadtrundgang die Dresdner Altstadt - eine der schönsten Kulissen Europas. Ein ortskundiger Guide zeigt und erklärt Ihnen, warum Dresden weit mehr ist, als das historische Zentrum mit Semperoper und der wieder aufgebauten Frauenkirche. Am Nachmittag empfehlen wir unbedingt, sich das ein oder andere Sehenswerte auf eigene Faust anzusehen. Natürlich muss ein Rundgang auf einem der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands, dem Striezelmarkt, unbedingt eingeplant werden. Hier bewundern Sie die weltweit höchste Weihnachtspyramide, die den bestehenden Rekord im Guinnessbuch um sechseinhalb Meter übertrifft. Holzschnitzer aus dem Erzgebirge und der Lausitz bieten ihre Waren an. Verführt durch Aromen und Düfte wird niemand den vielen Leckereien widerstehen können. Auch an den folgenden Tagen bleibt Zeit, die Weihnachtmärkte zu besuchen. Hiervon gibt es in der Innenstadt über 10 verschiedene, nach Themen aufgebaute Märkte.

3. Tag: Ausflug ins Elbsandsteingebirge mit Guide

Die "Sächsische Schweiz", wie das Gebiet genannt wird, umfasst etwa 368 Quadratkilometer. Während der Kreidezeit, welche vor rund 145 Millionen Jahren begann und vor etwa 66 Millionen Jahren endete, lag dort, wo sich jetzt die von Schluchten getrennten Tafelberge und Felstürme des Elbsandsteingebirges erheben, noch ein Meeresarm. Dort hinein lagerten die Flüsse aus den Höhen des Erzgebirges ihre Sedimente ab, zusammen mit Kalkschalen von Meereslebewesen. Nach der Besichtigung der Bastei geht die Rückfahrt an der Festung Königstein vorbei. Sie ist eine der größten Bergfestungen Europas. Abendessen im Sophienkeller im Taschenbergpalais.

4. Tag: Heimreise

Nach ein paar schönen Tagen, mit etwas mehr oder auch weniger Kultur - jedem so wie er es mag – fahren wir wieder nach Hause. Damit Sie die Heimfahrt genießen können, werden wir Sie an Bord unseres *****Luxus-Fernreisebusses nochmals so recht verwöhnen. Am frühen Abend erreichen wir dann die Heimat.


Termine & Preise

Beginn Ende Preis pro Person im DZ EZ Zuschlag
09. Dezember 2018 12. Dezember 2018 457 € 69 €

Enthaltene Leistungen

  • Fahrt im *****Luxus-Fernreisebus
  • Frühstück 1. Tag im/am Bus
  • Kaffee oder Tee im Bus, solange der Vorrat reicht
  • 3 x Übernachtung im ****Hotel im Zentrum
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 1 x 4 Gang-Menü im Hotel
  • 1 x Abendessen im Sophienkeller
  • Reiseleitung Dresden
  • 1 x Reiseleitung Ausflug in die Umgebung
  • Reiserücktrittversicherung
  • Reisepreissicherungsschein

Änderungen zur Aufwertung des Programms vorbehalten.

Möchten Sie eine Führung in den „Grünen Gewölben“, und/oder die Dresdner Oper von innen besichtigen? Dann geben Sie dies bitte auf der Anmeldung an. Wir werden für Sie einen Termin reservieren.

Jetzt buchen


Gut versichert in den Urlaub!

Mit einer Reiseversicherung sorgen Sie dafür, dass Sie mit einem guten Gefühl unterwegs sind. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung der ERV – dem Reiseversicherer der ERGO Versicherungsgruppe.

ERV Reiseversicherung abschließen

© Auto Schmidt 2016

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.