Mehr erleben mit Komfort

Bodensee Städtereisen

Das "schwäbische Meer"

Der Bodensee ist ein 63 km langer See im Alpenvorland zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der vom Rhein gespeiste See besteht aus zwei miteinander verbundenen Teilen, dem Untersee und dem größeren Obersee. Rings um den See liegen zahlreiche Urlaubsorte. Am Bodensee herrscht ein sehr mildes Klima: In den Sommermonaten wird es schon fast mediterran und auch im Winter wird es selten richtig kalt. So können viele mediterrane Pflanzen sowie manche Palmen unter freiem Himmel wachsen.

Reiseverlauf
Unterkunft
Leistungen
Abfahrtsorte
Hinweise
Preise
Reiseverlauf

Freitag, 14. April 2023  Anreise zum größten See Deutschlands – Besichtigung Barockkirche Birnau

Sie starten am Morgen und fahren auf direktem Weg zum Bodensee. Bevor Sie zum Hotel fahren, legen Sie in Birnau einen Stopp ein, um die barocke Wallfahrtskirche zu besichtigen. In Friedrichshafen, im Hotel City Krone in der Fußgängerzone, beziehen Sie Ihr Zimmer und haben vor dem Abendessen noch Zeit für einen Bummel auf der Uferpromenade.

Samstag, 15. April 2023 Ausflug nach Tettnang und Lindau

Zunächst fahren Sie nach Tettnang. Mit seiner historischen Altstadt, Cafés und Restaurants, dem Neuen Schloss und der intakten Natur lockt Tettnang viele Touristen an. Nicht auch zuletzt wegen seines einzigartigen Hopfenmuseums. Über drei Etagen wird der Besucher durch die 175jährige Geschichte des Hopfenanbaus in Tettnang geführt. Integriert in den Museumsbetrieb ist ein nach den Markterfordernissen modern eingerichteter Hopfenbaubetrieb. Das Hopfengut No 20 vereint Hopfenanbau, Brauerei, Museum, Laden und Gaststätte. Im Anschluss steht Lindau auf dem Programm.

Die Lindauer Altstadt liegt auf der rund 70 Hektar großen Insel – nach der „Gemüseinsel“ Reichenau die zweitgrößte im Bodensee. Jahrhunderte alte Gebäude, historische Plätze und romantische Gassen geben ein fast mediterranes Flair. Weitbekanntes Wahrzeichen der südwestlichsten Stadt Bayerns ist die Hafeneinfahrt mit dem bayrischen Löwen und dem neuen Leuchtturm, hinter der sich das beeindruckende Bodensee- und Alpenpanorama eröffnet.

Sonntag, 16. April 2023             Insel Mainau

Prächtige Blütenpracht, romantische Spaziergänge, facettenreiches Veranstaltungsprogramm, atemberaubende Natur und eine Blumeninsel: Die Mainau bietet zu jeder Jahreszeit faszinierende Erlebnisse inklusive lebendiger Sinnesfreuden. Die Insel ist definitiv ein "Must-See" am Bodensee. Die große Parkanlage gehört zu einer der schönsten in ganz Europa und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Im März und April blühen entlang der Frühlingsallee allein 15000 Tulpen. Bei einer Führung auf Deutschlands größter Blumeninsel lernen Sie die Pflanzenvielfalt kennen. Im Restaurant serviert man Ihnen ein Mittagessen. Danach können Sie sich im Park aufhalten und spazieren gehen, bis es Zeit wird für die Rückfahrt zum Hotel.

Montag, 17. April 2023              Ausflug zu den Pfahlbauten und Affenberg Salem

Am Bodensee befinden sich die Reste prähistorischer Siedlungen, die einst auf Pfählen im Flachwasser standen, heute noch im Seeboden. In den oberschwäbischen Mooren waren es ebenerdig errichtete Siedlungen, es gab allerdings auch „echte“ Pfahlbauten.  Am 27. Juni 2011 hat das Welterbe-Komitee die „Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen“, darunter auch die Fundstätten am Bodensee und in Oberschwaben, zum universellen Erbe der Menschheit erklärt.

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis für Groß und Klein mitzuerleben, wie sich  am Affenberg Salem über 200 putzmuntere Berberaffen, frei, auf einem 20 Hektar großen Waldstück tummeln. In Deutschlands schönstem und weitläufigstem Affenfreigehe gibt es keine Gitter oder Gräben, die die Besucher von den Affen trennen.

Dienstag, 18. April 2023            Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Unterkunft
Leistungen
Abfahrtsorte
Hinweise
Preise
Fr. 14.04. - Di. 18.04.2023
5 Tage ab 686 €
Ähnliche Reisen